So , 17. Feb 2019

3. Platz bei den südwestfälischen Schachmeisterschaften

Am Wochenende fanden die südwestfälischen Schachmeisterschaften der Grundschulen statt, die der Schachverein Bergneustadt/Derschlag in Zusammenarbeit mit Kai Lück vom Schachverband Südwestfalen organisierte. Spielstätte waren die Räumlichkeiten unserer Schule. Wir ließen es uns nicht nehmen, auch erstmalig am Wettbewerb teilzunehmen, und traten mit zwei Teams an. Gespielt wurde in sechs Runden nach dem Schweizer System mit 15 Minuten Bedenkzeit je Spieler und Partie. Ein Sieg ergab einen Brettpunkt, ein Remis/ Unentschieden einen halben Brettpunkt. Hinter der ungeschlagenen Plettenberger Martin-Luther-Schule und der ebenfalls aus Plettenberg angereisten Hallenschule, gelang es unserer ersten Mannschaft, den dritten Platz zu erzielen. Stolz nahmen unsere Schachkinder nicht nur alle eine Schachmedaille und den Pokal für diese tolle Leistung entgegen, sondern brachen in Jubel aus, da der erzielte dritte Platz zugleich auch die Qualifikation für das Finale auf nordrhein-westfälischer Landesebene am 8. März in Düsseldorf bedeutete. Hier treten wir dann gegen die übrigen Schulen an, die sich bei den weiteren fünf Qualifikationsturnieren auf Landesebene durchsetzen konnten. Für das leiblich Wohl aller Beteiligten sorgte die Elternschaft unserer Schule. Vom Einsatz und dem tollen Angebot an Speisen und Getränken waren alle kleinen und großen Besucher des Turniers sehr angetan. Amers‘ Mutter hatte sogar extra eine Schachtorte kreiert.

13_IMG_962501_IMG_9613

 

 

 

 

 

03_7cd63b54-6ad1-4721-8d31-828dd3ed7a69