Mo , 19. Nov 2018

Die Vortragsreihe „Freitags in Wiedenest“

…bewog im November über 50 Kinder unserer Schule einen Schulstunde länger in der GGS Wiedenest zu bleiben. Mit dabei waren auch ganz viele Erstklässler, die ihr ihres „Freitags in Wiedenest“ erlebten. Sie und die anderen Kinder der Schule erlebten Chris Eggermann. Er ist Hobbygeschichtenerzähler und Gemeindereferent der evangelischen Kirche und  war bei uns zu Gast.

Zum Thema „Es war einmal…“ hatte er gleich zwei Geschichten mitgebracht. Zuerst trug er Hänsel und Gretel auf sehr lebendige Art vor. Nachdem er mit den Kindern zusammen wichtige Märchenmerkmale besprochen hatte, erzählte er sein eigenes Märchen. Dies handelt vom kleinen Zwerg, der Prüfungen bestehen muss, um eine Zwergenmütze zu bekommen. Der „Ober,Ober,Ober Zwerg“ stellte dem kleinen Zwerg diese Prüfungen und Rätsel anheim. Unter Einsatz seiner kräftigen Stimme und seiner gesamten Körpersprache zog Chris Eggermann alle kleinen Zuhörer auf der Reise in das Zwergenland in seinen Bann. Mit dem Hinweis, dass in jedem Zuhörer ein Geschichtenerzähler steckt, malten und schrieben die SchülerInnen ihr eigenes Ende des Zwergen- Märchens.

Danke, Chris für solch einen tollen Einsatz!

02_20181109_120105_resized 04_20181109_120909_resized 05_20181109_121232_resized 06_20181109_121318_resized 09_20181109_121505_resized 10_20181109_121835_resized 11_20181109_121918_resized