So , 25. Mrz 2018

Ferienstart mit besonderem Monatsthema

Einen ganz bunten Frühlingsstrauß an Darbietungen erlebte unsere Schulegemeinschaft zum Start in die Osterferien. Was die einzelnen Klassen und die Englisch-AG vorführten, verblüffte und begeisterte und zeigte einmal mehr, dass das gemeinsame Leben und Lernen an unserer Schule außergewöhnlich ist. Zunächst zeichnete Herr Greven die Kinder der Klassen 3 und 4 mit einer Urkunde aus, die an der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik teilgenommen hatten. Greta (4a), Emma( 4a) und Mara (4b) waren dabei so erfolgreich, dass sie sich für das Finale des Landeswettbewerbs qualifizierten. Der Pokal für „Gute Ideen“ wurde im Anschluss vom Schülerparlament an Stephania und Maja (Beide 4a) verliehen. Sie hatten sich dafür stark gemacht, dass auch die Mädchen eine eigene Fußballzeit in den Pausen auf dem Fußballfeld erhalten. Der Pokal für „Helfende Hände“ ging im Anschluss unter tosendem Beifall aller an Marie Röttger. In Rätselform gaben die Mitglieder des Schülerparlaments Einblick in die vielen Momente, in denen Marie anderen zur Seite steht. Wer sich im Rätsel nicht angesprochen fühlte durfte sich setzen. Zum Schluss blieb nur Marie übrig , die noch stand und dann den Pokal entgegen nahm. Dank sprach die gesamte Schulgemeinde danach der Firma MTF-Schürfeld aus, die uns die neue Lese- und Lernecke im Untergeschoss Dank einer Spende einrichten ließ. Frau Schürfeld nahm aus dem Händen des SchüPas eine Leinwand entgegen, auf der sich alle Kinder der Schule verewigt hatten. Auch an dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die tolle Unterstützung bei Familie Schürfeld bedanken. Dann ging es so richtig los: Die Kinder der 1a enterten die Bühne und führten uns mit einem tollen Lied in die Welt der Frühblüher ein. Die 1b leistete in den vergangen Wochen dem Osterhasen Unterstützung und erklärten uns mathematisch, welche Kombinationen es gibt, drei farbige Eier in ein Nest unterzubringen. Häschenwitze erzählten die Kinder der Klasse 2a, die im Anschluss mit den Kindern der 2b noch ein Frühlingslied vortrugen. Wie viel Zucker in den Lebensmitteln versteckt ist, erklärte uns die Klasse 2b danach und stellte auch noch die Ernährungspyramide gekonnt vor. FAZ – für viele eine komische Buchstabenabkürzung, für uns aber: Freie-Arbeits-Zeit. Wie bunt und interessant diese sein kann, stellten uns die Jungen und Mädchen der 3a vor. Danach besuchten uns Wolfgang Amadeus Mozart und das 3b-Orchester. Unter seiner Leitung entführten uns die Musikerinnen und Musiker der Klasse 3b in die Welt seiner herausragenden Musik. Einen lustigen Sketch der Klasse 4a über „Herzschmerzen“, der allen vor lauter Lachen die Tränen in die Augen trieb, gab es danach zu bewundern. Mit einem Rap- und Partylied heizten uns die Kinder der Klasse 4b ein. Stimmungsvoll und mit viel Elan präsentierten sie uns ein Osterhasenlied der anderen Art. Den Abschluss bildete die Darbietung der Englisch-AG unter der Leitung von Frau Nipkow. Es war total lustig anzusehen, was fünf „little bunnies“ im Bett anstellen, wenn keiner so richtig auf sie aufpasst. Einer nach dem anderen fiel aus dem Bett und stieß sich den Kopf. Als Schülersprecher Hannes, das Monatsthema offiziell beendete, hieß es: Ab in die wohlverdienten Osterferien!

Nachfolgend einige Eindrücke:

01_IMG_3088 03_IMG_3089 05_IMG_3090 07_IMG_3092 09_IMG_3094 11_IMG_3095 13_IMG_3101 15_IMG_3102 17_IMG_3103 19_IMG_3104 21_IMG_3106 25_IMG_3111 27_IMG_3114 29_IMG_3116 31_IMG_3117 33_IMG_3120 35_IMG_3121 39_IMG_3124 41_IMG_3125