Fr , 9. Mrz 2018

Handballtag: TSV Bayer 04 Leverkusen zu Gast an der GGS Wiedenest

In diesem Jahr wurde erstmals in der Geschichte der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) in Zusammenarbeit der Vereine der 1. und 2. Bundesliga sowie des Deutschen Handballbundes (DHB) der „HBF-Schultag“ durchgeführt. Mit von der Partie waren auch die Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen, besser bekannt als die Werkselfen, und unsere Grundschule. Rund 100 Kinder, aufgeteilt in drei Trainingsgruppen, kamen in den Genuss ihres ersten Bundesligatrainings in der Turnhalle. Andächtig und voll motiviert folgten die Jungen und Mädchen den Anweisungen und Erklärungen der Weltmeisterin und 135-fachen Nationalspielerin Sybille Gruner, die nun Cheftrainerin und Jugendkoordinatorin des Leverkusener Nachwuchses ist. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von Bundesligaspielerin Kim Braun, dem Shootingstar der Werkselfen, die am Abend zuvor noch von einem mehrtätigen Lehrgang des Deutschen Handballbundes zurück gekommen war. Mit ihren Übungen und Spielformen wussten die Handballprofis die Kinder in ihren Bahn zu ziehen und für den Handballsport zu begeistern. Mit hochrotem Kopf, erschöpft, aber unwahrscheinlich stolz und glücklich nahmen unsere Grundschüler am Ende des Trainings aus den Händen des Trainerinnenteams ihre Teilnahmeurkunden sowie eine Einladung zu einem Spiel der Werkselfen entgegen, bevor sich gemeinsam zu einem Erinnerungsbild aufgestellt wurde. Mit einem Blumengeschenk bedankte sich Schulleiter Matthias Greven am Ende des Tages bei Sybille Gruner und Kim Braun sowie Lehrkraft und Handballerin Lisa Kruse, der es gelungen war, diesen tollen und unvergesslichen Schultag der anderen Art auf die Beine zu stellen, aber selbst am Tag leider erkrankt war. Daher schickten wir ihr „Gute-Besserungs-Wünsche“.

„Das waren wirklich tolle und gelungene Unterrichtseinheiten“, zog Renate Wolf, Cheftrainerin und Geschäftsführerin des TSV Bayer 04 Leverkusen Bilanz. „Mit unseren Bundesligaspielerinnen und Nachwuchstrainern haben wir zahlreiche Trainingseinheiten an Schulen in und um Leverkusen sowie der Region durchgeführt und so hoffentlich viele neue Fans und Talente für unsere Sportart begeistern können.“

Bundesweit nahmen über 3.400 Kinder am Aktionstag der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) teil. Mit mehr als 700 teilnehmenden Kindern rangierte der TSV Bayer 04 Leverkusen auf Platz 1 in Sachen Teilnehmeranzahl.

01_IMG_2605 03_IMG_2607 05_IMG_2608 07_IMG_2613