So , 16. Sep 2018

Polizeiaktion zum Schuljahresstart: Pass auf mich auf!

01_IMG_9686 02_IMG_9421 03_IMG_9424 04_IMG_9423 05_IMG_9422 06_IMG_9419 07_IMG_9429

Auch in diesem Schuljahr kam die Polizei an die GGS Wiedenest, um gemeinsam mit einem dritten Schuljahr die Auto- und LKW-Fahrer daran zu erinnern, auf die Schulkinder Rücksicht zu nehmen. Die Aktion machte alle sehr viel Spaß.

 

Gianna aus der Klasse 3b fasste ihre Eindrücke im Lerntagebuch zusammen:

Wir, die Klasse 3b, hatten am 31. August 2018 in den ersten beiden Stunden eine Polizeiaktion. Das heißt: Die Polizei ist in die Schule und in unsere Klasse gekommen und hat uns erzählt, dass es wichtig ist, die Autofahrer daran zu erinnern, dass die Schule wieder begonnen hat. Erst waren wir in unserem Klassenraum, dann sind wir zusammen mit den Polizisten Uwe Petsching, Hans Peter Schneider und Kerstin Schinkowski zur Hauptstraße B55 gegangen und haben die Autofahrer angehalten und darauf aufmerksam gemacht, dass sie langsam fahren sollen. Denn 50 neue Erstklässler sind in unsere Schule gekommen sind, die den Schulweg noch nicht so gut kennen. Wir haben ihnen dann noch ein Kärtchen geschenkt, worauf steht: Pass auf mich auf! Das soll die Autofahrer jeden Tag daran erinnern, dass sie vorsichtig fahren sollen. Am Ende haben auch wir eine Karte von der Polizei bekommen und sind wieder in die Schule gegangen.

Das hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht!