Di , 10. Sep 2019

Arbeiten, wenn alle schlafen-Bäckermeister Andreas Bürger zu Gast bei uns

Das erste „Freitags in Wiedenest“ im neuen Schuljahr ließ tatsächlich wieder 55 Kinder eine Stunde länger in der Schule bleiben. Interessiert lauschten sie dem Vortrag eines Handwerkers, der arbeitet, wenn wir alle noch schlafen. Wir konnten Andreas Bürger für den Vortrag dieses ersten „Freitags in…“ im neuen Schuljahr gewinnen. Der Chef von den „Bürgers Backstuben“ in Wiedenest und Bergneustadt ist nicht nur Fußball- Fan, Fußball  -Trainer und der Pate unseres Fußballgrundschulturnier – Pokals ,sondern auch Botschafter seines Handwerks. Er schreckt vor keiner Möglichkeit zurück, für seinen Beruf zu werben. Am Morgen kann man ihn auch zwischen Schülern im Bus auf dem Weg zur weiterführenden Schule treffen. Sehr anschaulich macht er mit Hilfe der neuen Medien und musikalisch moder, verständlich, wie der Tagesablauf eines Bäckers ist. 25 verschiedene Sorten Brötchen werden in den frühen Morgenstunden so mit Lust und Laune zubereitet, dass sie auch um 10 Uhr zum Schulfrühstück noch knackig sind und uns super lecker schmecken. Die Herstellung verschiedenster Brote und süßer Leckereien erklärte Herr Bürger anhand von Foto- Plakaten. Seit 20 Jahren sorgt er für die gesunde leckere Grundlage unserer Pausenbrote. Vielen Dank für den Besuch an unserer Schule und weiter so viel Engagement als Chef von 20 Mitarbeitern und 5 Auszubildenden wünschen wir.

01_IMG_2924 03_IMG_2925 05_IMG_2928   11_IMG_2931 13_IMG_293207_IMG_292909_IMG_2930