Mo , 10. Feb 2020

Freitags in Wiedenest: Bürgermeistervertreter Matthias Thul zu Gast

Der erste Freitag im Februar lud die Kinder unserer Schule ein, auch in der 5. Stunde noch zu bleiben. Über 40 Jungen und Mädchen aller Klassen machten von der Einladung Gebrauch.

Herr Thul, der Vertreter des Bürgermeisters, war nämlich da. Doch zunächst brachten alle gemeinsam dem Bürgermeister per Telefon ein Ständchen zum Geburtstag. Das war für ihn eine tolle Überraschung. Dann ging es weiter. Herr Thul hatte im Vorfeld schon 4 große Fragenbereiche der Kinder mit Bildern und Antworten hinterlegt. Diese stellte er nun sehr auschaulich und kindgemäß vor:

Wie funktioniert überhaupt Politik in Bergneustadt?

Wer war Familie Krahwinkel?

Wieso gibt es jetzt PPP? Warum hat die Stadt die Schulen an eine Firma abgegeben?

Wer gibt den Straßen in Wiedenest und Pernze die Namen?

 

Danach gab es noch eine offene Fragerunde mit den Kindern. Herr Thul beantwortete Fragen wie: Wann gibt es einen unverpackt Laden in der Stadt? Wieso liegt Müll herum ? Woher kommt das Wasser aus dem Springbrunnen auf dem Rathausplatz? Wer entscheidet, welche Gebäude abgrissen werden?  Was macht der Vertreter des Bürgermeisters den ganzen Tag so? Warum gibt es eine Kassenbonpflicht? Nachdem Fabian aus der 3a die letzte gestellte Frage nach dem Alter unserer Stadt unvermittelt richtig beantwortet hatte, verabschiedeten wir Herrn Thul mit einem riesen Applaus in das Wochenende.

Vielen Dank an Herrn Thul für sein Kommen und die fachmännischen Antworten.

01_IMG_5013 03_IMG_5014 05_IMG_5017 07_IMG_5018 09_IMG_5022 11_IMG_5023 13_IMG_5025