Elternservice

...Downloads, Briefe und Co.

Unsere neue Schulsozialarbeiterin stellt sich vor

  Mein Name ist Alina Wagner. Seit dem 01. März 2021 bin ich als neue Schulsozialarbeiterin an den Schulen in Bergneustadt tätig. Zu meinen Aufgaben gehören die BuT-Beratung und die Hilfe bei der Antragstellung. Durch BuT, also das Bildungs- und Teilhabepaket, können Kinder und Familien unter bestimmten Voraussetzungen in verschiedenen Bereichen finanziell unterstützt und gefördert ...

weiterlesen ...

Auch der Mai startet mit Distanzunterricht

Aufgrund des weiterhin dynamischen Infektionsgeschehens im Oberbergischen Kreis greift die bundeseinheitliche Coronanotbremse (Inzidenz über 165) und findet der Unterricht weiter auf Distanz statt. Der Distanzunterricht geschieht an der GGS Wiedenest in bekannter und bewährter Form: Aufgaben und Videokonferenzen über „Teams“. Genaue Informationen erhalten Sie, wie immer,  von den Klassenlehrerinnen. Es wird weiterhin eine Notbetreuung geben. ...

weiterlesen ...

Schulpflegschaft mit Gruß an das Kollegium

Das persönliche Verabschieden in die Ferien und Überbringen von Weihnachtswünschen zum Jahresende war leider nicht, wie gewohnt, möglich. Daher griff unsere Schulpflegschaftsspitze dieses Jahr eine andere Möglichkeit auf, um den Team der Schule für die Zusammenarbeit und dem Einsatz für die Kinder der Schule im abgelaufenen, besonderen Kalenderjahr zu danken und schöne Weihnachten und erholsame ...

weiterlesen ...

Elterninformation des Ministeriums – Wenn mein Kind zu hause erkrankt

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten. Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild ...

weiterlesen ...

Neue Verkehrshelfer

Wir sind sehr dankbar, dass auch einige Eltern der neuen Lernanfänger sich bereit erklärt haben, als Verkehrshelfer tätig zu sein. Seit dem Frühjahr 2018 gibt es an unserer Schule engagierte Väter und Mütter, die sich am Schulmorgen als Verkehrshelfer einbringen. Der Verkehrshelfereinsatz ist aus einer Elterninitiative heraus entstanden. Täglich sind nun einige Eltern rund um ...

weiterlesen ...

Erste-Hilfe-Auffrischung vor Schulstart

Zum Ende der Sommerferien trainierte das gesamte Team unserer Schule im Rahmen einer Ganztagsschulung die Erste-Hilfe-Kenntnisse. Mit Pierre Mittelsdorf (Koordinator Ausbildung Kreis Ost) von den Maltesern hatten wir einen Experten vor Ort, der uns die Inhalte gekonnt, kurzweilig und mit viel Enthusiasmus nahe brachte. Dabei ging er auf unsere Fragen ein, evaluierte mit uns die ...

weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Noch vor den Sommerferien fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt. Nachdem die zunächst geplante Sitzung im März der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen zum Opfer gefallen war, konnte sie nun, unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen nachgeholt werden. Vorsitzende Ramona Voth und Kassiererin Susanne Thieme konnten auf ein positives Jahr 2019 zurückblicken. ...

weiterlesen ...

Elterninformationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Liebe Eltern, in den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien kehren die Grundschüler des Landes NRW wieder in den Regelbetrieb zurück. Alle notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den Sie auch per E-Mail von der Klassenlehrerin erhalten. Die Zweitklässler erhalten keine Mail, da die Kinder den Brief im Präsenzunterricht ausgeteilt bekommen haben.   Neustart ...

weiterlesen ...

(Cyber-)Mobbing: Informativer Elternabend

Beleidigung, Bedrohung, Bloßstellung oder Belästigung von Personen mithilfe von Kommunikationsmedien, beispielsweise über Smartphones, E-Mails, Websites, Foren, Chats und Communities– das ist Cybermobbing. Äußerst informativ und kurzweilig informierte uns Norbert Dörper zu diesem Thema. Er ist Sozialpädagoge an  der Gesamtschule Derschlag und dort verantwortlich für die Medienbegleiter, mit denen er auch noch die vierten Klassen unserer ...

weiterlesen ...

Qualitätsanalyse: nächste Etappe

  Schon mehrfach berichteten wir in den Gremien der Schule und in Briefen über die Qualitätsanalyse des Landes NRW, die nun auch an unserer Schule stattfindet. Kurz vor Weihnachten fand nun die nächste Etappe in Form eines Abstimmungsgespräches statt. Dafür waren Herr Erner und Frau Schilling vom QA-Team der Bezirksregierung extra nach Wiedenest gekommen. Ausgehend ...

weiterlesen ...

Wie ist es, mit einem Handicap zu leben?

Dieser Frage ging das Kollegium im Rahmen einer Ganztagsfortbildung nach. Gemeinsam wurde erlebt, welche Herausforderungen blinde Menschen zu meistern haben und wie anstrengend es ist, mit einer Beeinträchtigung das Leben hinbekommen  zu müssen. Geführt von blinden Menschen konnten wir in völliger Finsternis in ihr Alltagsleben eintauchen. Sich auf den Blindenstock, die Menschen um einen herum und seine Sinne verlassend ...

weiterlesen ...

Schulpflegschaft neu aufgestellt

  In der Schulpflegschaftssitzung wählten die Vertreterinnen und Vertreter der Klassen Frau Lorenz und Frau Braun (beide 3b) an die Spitze der Schulpflegschaft. Außerdem wurden sechs Elternvertreterinnen für die Schulkonferenz bestimmt und viele Themen besprochen, die die Schule und die Gremien in diesem Jahr beschäftigen.              

weiterlesen ...