Klassenzimmer

... Aktuelles aus den Klassen 1-4

Gottesdienst der Viertklässler zum Ende der Grundschulzeit

„Wisst ihr eigentlich noch, was ihr im Einschulungsgottesdienst geschenkt bekommen habt?“, fragte  Gemeindereferentin Theresa Hennecke im Gottesdienst. Die Antwort kam direkt: „Eine Lupe!“ Dass die Lupe gut zum Großwerden an der GGS Wiedenest passt, ist doch klar. Forschen, genaues hinsehen, Expertenstunden usw.- das ist allen Kindern in der Grundschulzeit immer wieder begegnet. Dass aber auch ...

weiterlesen ...

Ab ins kühle Nass! Viertklässler im Freibad

Für die Kinder der Klassen 4a und 4b ging es heute zu Fuß Richtung Bergneustadt. Das Ziel war das Freibad. Dort verbrachten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam einige tolle Stunden. Schwimmen, springen, tauchen, Spiele im Wasser und auf der Liegewiese- die Zeit verging wie im Fluge und hat allen sehr viel Spaß bereitet. Schön, dass ...

weiterlesen ...

Abschlussandachten der Klassen 1 und 2

Ein besonderes Schuljahr liegt hinter uns. Dies war auch noch einmal Thema in den abschließenden Andachten zum Schuljahresende, die Pfarrer Michael Kalisch und Gemeindereferentin Theresa Hennecke nun mit den Kindern der Klassen 1 und 2 klassenweise feierten. Viele Hürden mussten überwunden werden, viele Steine lagen im Weg eines jeden. Doch auch in dieser Zeit war ...

weiterlesen ...

Projektgruppe „Nachhaltige Zukunftsgestaltung“ entfacht Begeisterung

Wie die gesamte GGS Wiedenest über die Arbeit der Gruppe „Nachhaltige Zukunftsgestaltung“ informieren? Diese Frage musste die Projektgruppe gemeinsam lösen. Da Klassen- und Gruppenmischungen aktuell nicht möglich sind, blieb Lisa, Romy, Justus, Malte, Laura und Levi nur eine Lösung: Einen Vortrag vor jeder Klasse der GGS Wiedenest durchführen. Dieser Mammutaufgabe stellte sich unsere Projektgruppenkinder nicht ...

weiterlesen ...

Minigolf aus dem Schulhof

Der Sportunterricht findet auch weiterhin draußen statt. Die Kinder der Klassen 4a und 4b wandelten den Schulhof kürzlich in einen Minigolfplatz um. In Gruppen dachten sie sich selbst Stationen aus und stellten sie dann den anderen Kindern der Klasse vor. Danach wurde mit viel Eifer der Minigolfschläger geschwungen. Immer wieder war Jubel zu hören, wenn ...

weiterlesen ...

Lesetütenübergabe der Viertklässler an ihre Paten

Lange Zeit ließ die Coronapandemie keine direkte Übergabe zu. Doch nun war es endlich soweit. Die Viertklässler trafen ihre Paten aus den Klassen 1a und 1b und überreichten unter freiem Himmel nun endlich die Lesetüten. Die Freude war auf beiden Seiten riesig, dass man gemeinsam etwas unternehmen konnte. Die Paten aus den ersten Klassen packten ...

weiterlesen ...

Die Erstklässler vor ihren ersten KIDS-Uni-Auftritten

Es ist richtig was los in den Klassen 1a und 1b. Bald schon stehen die Kinder zum ersten Mal als Vortragende bei der Kids-Uni vor den Mitschülerinnen und Mitschülern. Die Coronasituation lässt es leider nicht zu, dass wir, wie gewöhnlich, alle Klassentüren öffnen und sich jeder seine bevorzugten Vorträge aussucht. Aber auch der Vortrag vor ...

weiterlesen ...

Zum Neustart: Unter Gottes besonderem Schutz

Die Kinder der dritten und vierten Schuljahre feierten nach der langen Zeit des Distanzlernens klassenweise eine Andacht, die Pfarrer Michael Kalisch und Gemeindereferentin Theresa Hennecke mit den Kindern feierten. Beide wurden über „Teams“ in unsere Schule zugeschaltet. Es war für die Lerngruppen etwas ganz Besonderes gemeinsam Gott ganz nah sein zu können, zu ihm zu ...

weiterlesen ...

Eigentlich in Nettersheim

Vom 30. Mai bis 2. Juni wären unsere Viertklässler bei in diesem Jahr allerbestem Wetter auf Klassenfahrt in Nettersheim in der Eifel gewesen. Eigentlich- denn natürlich fiel auch diese besondere Veranstaltung, die immer ein Highlight im vierten Schuljahr darstellt, der Coronapandemie zum Opfer. Daher kamen die Klassenlehrerinnen Frau Nohl und Frau Voigt auf die Idee, ...

weiterlesen ...

Täglich etwas besser werden

So lautete die sportliche Aufgabe im Distanzlernen in den Klassen 2 bis 4, die sich Frau Marx für die vergangenen beiden Wochen ausgedacht hatte. Egal ob mit dem Ball, auf dem Rad, beim Einstudieren eines Tanzes, beim Klettern, auf der Turnmatte oder beim Frisbeewerfen- die Aufgabe war für alle gleich. Übe täglich, verbessere dich oder ...

weiterlesen ...

Finale des Landeswettbewerbs Mathe mit vier Wiedenester Kindern!

Mit Antonia (4a), Malte, Lia und Leon (alle 3a) hatten es vier Rechenkünstler unserer Schule in das Finale des Landeswettbewerbs Mathematik geschafft. Kreisweit ist dies nur 34 Kindern gelungen. Gestartet waren beim diesjährigen Wettbewerb 1374 Schülerinnen und Schüler von 39 Grundschulen. In die zweite Runde hatten es 85 Kinder geschafft. Nun stand das Finale auf ...

weiterlesen ...

Kunst mit Spielfiguren

In der Betreuungsnotgruppe der Drittklässler wurden jetzt auf dem Schulhof bei schönem Frühlingswetter Spielfiguren künstlerisch in Szene gesetzt. Nachdem sich ausführlich Gedanken bezüglich der Ortswahl gemacht worden waren, wurden Gegenstände aus der Natur oder dem Spieleraum geholt, um die ausgedachten Situationen darzustellen oder auszuschmücken. Was die Szenen fast alle gemeinsam haben, ist die ausgedrückte Sehnsucht ...

weiterlesen ...