So , 21. Jun 2020

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Noch vor den Sommerferien fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt. Nachdem die zunächst geplante Sitzung im März der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen zum Opfer gefallen war, konnte sie nun, unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen nachgeholt werden. Vorsitzende Ramona Voth und Kassiererin Susanne Thieme konnten auf ein positives Jahr 2019 zurückblicken. Auch aufgrund konstant guter Mitgliederzahlen, einiger Spenden  sowie großem Engagements des Vereins auf dem Schützenfest oder dem Neustädter Nikolausmarkt konnte der Schule wieder finanziell tatkräftig unter die Arme gegriffen werden und viele Wünsche erfüllt und besondere Anschaffungen getätigt werden. Bei den  Wahlen gab es eine Neubesetzung auf dem Posten des Schriftführers. Nadja Rosa löst Elena Böse ab, die das Vorstandsteam über viele Jahre tatkräftig und mit guten Ideen unterstützt hat. Dies hoben Susanne Thieme und Ramona Voth bei ihren Dankesworten auch noch einmal besonders hervor und überreichten stellvertretend ein Blumenpräsent. Weitere Veränderungen im Vorstand gab es nicht, da sich alle Personen zur Wiederwahl stellten. Marcus Dösseler schied nach zwei Jahren als Kassenprüfer aus. Ihm folgt Elena Böse nach. Mit Blick auf das Jahr 2020 hofft das Vorstandsteam, trotz Coronapandemie und der schon spürbaren finanziellen Einbußen im Bereich der Spenden, der Schulgemeinde weiterhin bei Anschaffungen unter die Arme greifen zu können und wünscht sich, viele Neumitglieder aus der Gruppe der neuen ersten Schuljahre zu finden. Dafür war das Vorstandsteam auch bei allen Lernanfängerabenden zu Gast und hat seine Arbeit und den Zweck des Fördervereins vorgestellt.

03_d1a789c4-624c-4d52-93da-6bac441096bb

Mit einem Blumengeschenk wurde Elena Böse aus dem Vorstandsteam verabschiedet.