So , 27. Jun 2021

Projektgruppe „Nachhaltige Zukunftsgestaltung“ entfacht Begeisterung

Wie die gesamte GGS Wiedenest über die Arbeit der Gruppe „Nachhaltige Zukunftsgestaltung“ informieren? Diese Frage musste die Projektgruppe gemeinsam lösen. Da Klassen- und Gruppenmischungen aktuell nicht möglich sind, blieb Lisa, Romy, Justus, Malte, Laura und Levi nur eine Lösung: Einen Vortrag vor jeder Klasse der GGS Wiedenest durchführen. Dieser Mammutaufgabe stellte sich unsere Projektgruppenkinder nicht nur, sie meisterte sie auch mit Bravour. Zwischen 35 und 45 Minuten dauerte die Präsentation ihrer Arbeit und wurden Fragen beantwortert. Das Ergebnis war nach jedem Vortrag gleich: Langanhaltender und tosender Beifall war in der Schule zu hören und die Kinder der einzelnen Klassen  ließen sich für die Ideen der Gruppe begeistern. Seitdem sind durchgehend sämtliche Müllzangen ausgeliehen, warten alle mit Spannung auf den Bienenautomaten und haben nun schon in den Klassenratsstunden fleißig darüber diskutiert, ob man sich gut an die Kriterien für den Umweltpokal gehalten hat.

Eine Projektgruppe sorgt für Beigeisterung!

Prsäentation1 Prsäentation2